Fia Voelkner

Den ersten Kontakt mit Yoga hatte ich 2009. Mich begeisterte die Kombination aus Bewegung und Atmung, Dehnung und Stärkung sowie Anspannung und Entspannung direkt.
Im Jahr 2016 habe ich mich auf meinen eigenen Weg gemacht und eine Hatha-Yogalehrer-Ausbildung abgeschlossen. Dabei konnte ich vertieft Meditation, Pranayama und die Hatha-Yoga-Praxis erfahren. Zudem weckte es in mir die Faszination für die unglaubliche Anatomie des menschlichen Körpers.

Später kam ich mit dem Vinyasa Yoga in Verbindung, was mich zu der Weiterbildung zum Elemental Yogalehrer führte und mir den Einfluss der Elemente auf die Yoga-Praxis zeigt. Mich begeistert der kreative Schaffensprozess der Yogastunden orientiert an den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft.

Mit meinen Yoga-Stunden - die eine Verbindung von Hatha und Vinyasa Yoga sind, möchte ich das Dauerradio im Kopf zur Ruhe bringen und den Menschen einen Weg zurück zu sich selber zeigen. Ich wünsche mir, dass du eine Verbindung zu deinem wunderbaren Körper aufbauen kannst, um deine Grenzen, aber viel mehr deine Möglichkeiten zu erfahren.

Ich wünsche dir ganz viel Spass und freue mich, dich in meinen Yogastunden begrüssen zu dürfen.
Mit vielen Herzensgrüssen
Deine Fia